Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 25 Artikeln)

Sisal & Küchenteppiche

Natürlich im Trend

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Teppich? Warum dann nicht mal einer aus Sisal? Diese Naturfasern liegen voll im Trend. Sie können Sisalteppiche in vielen Maßen und fast allen erdenklichen Farben und Mustern bestellen – ein echtes Highlight im Raum. Damit es auch so bleibt, sollten Sie jedoch einige Reinigungs- und Pflegehinweise beachten. 
Der große Naturtrend macht auch vor der Wohnungseinrichtung und vor Heimtextilien nicht Halt. Ökologisch ist in, keine Frage. Und deshalb sind auch Sisalteppiche angesagt. Aber nicht nur deshalb. Sisal ist eine Naturfaser, die aus einer Agavenart gewonnen wird und bei deren Aufzucht auf Pestizide verzichtet werden kann. Demzufolge sind Sisalteppiche nicht schadstoffbelastet und recht geruchsneutral. Sisal ist bekannt dafür, sehr strapazierfähig zu sein, und bleibt lange ansehnlich.

 

Welche Farben sind angesagt und wie wirken sie im Raum?

Der Vorteil von Naturtönen wie Braun oder Beige sowie Zwischentönen aus diesen beiden Farben: Sie beruhigen und passen zum Ökotrend gleichermaßen. In der Farbpsychologie steht Braun für Tradition, Unkompliziertheit und Stabilität. Ein weiterer Vorteil: Beige und braune Farbnuancen sind zeitlos und bieten nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten, weil sie sich mit vielen anderen Farben kombinieren lassen. Daher kommen diese Farbtöne auch in vielen Wohnungen zum Einsatz und liegen dauerhaft im Trend.

 

Für welche Räume sind Sisalteppiche besonders geeignet?

Sisalteppiche sind Allroundtalente. Im Grunde sind sie für jeden Raum geeignet, denn sie sind widerstandsfähig, antistatisch und sorgen für eine wohnliche Atmosphäre. Dass sie in vielen Maßen angefertigt und bestellt werden können, macht sie zum einen beliebt und zum anderen vielseitig einsetzbar.
Oft kommen Sisalteppiche als Trittschalldämmung und für sichereres Treppensteigen auch auf Treppenstufen zum Einsatz.
Als Läufer sind sie zudem in vielen Fluren oder vor Garderoben zu finden. Aufgrund ihrer Robustheit werden sie selbst in Kinderzimmern sehr häufig ausgelegt. Und in den angesagten Beige- und Brauntönen verleihen sie dem Wohnzimmer einen Wohlfühlcharakter. Da sie feuchtigkeitsregulierend sind, eignen sich Sisalteppiche sogar für Bäder oder Küchen.
Zu beachten ist: Die Naturfasern können nachgeben, etwa wenn zu viel Druck auf einigen Stellen lastet, zum Beispiel durch Stuhl- oder Tischbeine.